....Warum Dive and Smile....

Dive and Smile ist eine Tauchlehrergemeinschaft die es möglich macht, dem Tauchinteressierten verschiedenster Brevetstufen die bestmögliche Ausbildung/Ausbilder zu bieten.

 Weiterlesen...

Tauchen in Panheel

Wir sind im Sommer fast ohne Ausnahme jedes Wochenende in unserem Tauchsee Bosmolenplas in Panheel/Roermond tauchen. Treffpunkt ist meistens samstags um 10.00 Uhr und teilweise sonntags um 11.00 Uhr. Jeder Gast/Taucher ist bei uns Willkommen.

Weitere Info's hier...

Schwimmbadtraining

Jeden Dienstag bieten wir Schwimmbadtraining unter der Leitung erfahrener Ausbilder an. Ob Schwimmen, Apnoe-Training oder Schnuppertauchen, für jeden ist was dabei. Jeder Gast/Taucher ist bei uns Willkommen.

Weitere Info's hier...

HomeEDA Referenzen

 EDA Referenzen...

 

Der Präsident der EDA – Jean Pierre Mangeot – war acht Jahre Ausbilder für Taucher der kanadischen Armee und später als Tauchausbilder für den Polizeisportverein Offenburg tätig. 1996 gründete er mit drei weiteren Gesellschaftern die IDA und 1998 wurde er als Vizepräsident der HIF (Handi-Divers-International Foundation) in St. Malo berufen.

Im Jahr 1999 übernahm er zusätzlich das Amt des Vizepräsidenten der CMAS-Germany. 2002 beendete er sein Engagement bei der IDA und zog sich gänzlich aus dem Verband zurück. Um den Tauchsport wieder in den Vordergrund stellen zu können und die von der CMAS geforderte Qualität der Ausbildung gewährleisten zu können gründete er 2002 die European Diving Association.

Während seiner langjährigen aktiven Prüflehrertätigkeit als CMAS-Tauchlehrer hat Jean Pierre Mangeot hunderte von Tauchlehrern geprüft.

Die „European Diving Association“ GmbH – kurz EDA genannt – wurde auch aus der Idee heraus gegründet, die Professionalität vieler amerikanischer Verbände und die aktuellen Entwicklungen im Tauchsport mit den hohen Ausbildungsstandards des VDST / CMAS (geregelt in den DIN-EN-Normenreihen 14153 Serie, DIN-EN 14413 Serie und DIN-EN 14467) zu vereinen. Dabei hat EDA es sich zur Aufgabe gemacht, mittels innovativer Lehrmethoden, weltweit Tauchlehrer nach den neuesten Standards aus- und weiterzubilden. EDA-Tauchlehrer gelten als Garanten für sicheres und leichtes erlernen des Tauchsports.

Dass dieser Gedanke richtig war, zeigen die jüngsten Entwicklungen im deutschen Tauchsportbereich. Während vielen Verbänden die CMAS Anerkennung entzogen wurde, ist die EDA durch den VDST in die CMAS-Germany aufgenommen worden.

Die EDA hält mehrmals im Jahr im In- und Ausland TL- und Crossoverprüfungen ab und bildet Taucher und Tauchlehrer mit innovativen Lehrmethoden nach den neuesten Standards aus. Insgesamt zählt der Verband zur Zeit viele Hundert Mitglieder und gehört damit eindeutig mit zu den stärksten Verbänden des Tauchsports. Im Ausland sind wir u.a. vertreten in: Kroatien, Ibiza, Costa Brava, Lanzarote, Gran Canaria, Fuerteventura, Südfrankreich, Ägypten, Thailand, Dominikanische Republik, Martinique, Guadeloupe, St. Martin, St. Andre, Antigua, u.v.m.

 

 Jean Pierre Mangeot

 

 

 

"Quick Info"


Ab sofort!!!

Dive & Smile ist seit März 2013 der European Diving Association kurz EDA beigetreten.

Professionelle Tauchausbildung nach modernsten Richtlinien und Methoden der CMAS, des Welttauchverbandes und den Europäischen Normen DIN-EN 14153, 14413 und 14467....!

Alle Brevetierungen werden somit nur noch über EDA/CMAS stattfinden. Weitere Informationer erhaltet ihr hier.

 

Unser Tauchsee


Unser "Tauchsee" liegt am Bosmolenplaas in Panheel, und liegt ca. 10 Minuten mit dem Auto hinter dem Outletcenter in Roermond. Dieser See ist nur für Taucher und ist mit interessanten Hotspots ausgestattet. Ein Besuch lohnt sich immer.

CMAS / VDST Homepage

EDA Homepage

Free business joomla templates